Was macht ein Betriebsrat?

Ein Betriebsrat setzt sich aus gewählten Interessenvertretern der Arbeitnehmer zusammen. Existiert ein Betriebsrat, so muss dieser vor jeder Kündigung angehört werden und ihm die Kündigungsgründe mitgeteilt werden. Erfolgt keine Anhörung oder erfolgt sie fehlerhaft, führt das automatisch zur Unwirksamkeit der Kündigung.

Verwandte Lexikoneinträge

Verwandte Artikel

Weitere Fragen?

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung!

ACHTUNG

Wichtige Frist!

Sie haben nur drei Wochen nach Zugang der Kündigung Zeit, um Kündigungsschutzklage zu erheben. Danach können Sie auch gegen eine unrechtmäßige Kündigung nicht mehr vorgehen.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos von uns beraten!