Was ist eine fristlose Kündigung?

In Folge einer fristlosen Kündigung wird das Arbeitsverhältnis sofort beendet. Bei einer fristlosen Kündigung handelt es sich um eine außerordentliche Kündigung. Allerdings ist zu beachten, dass nicht jede außerordentliche Kündigung fristlos erfolgt. Es gibt auch außerordentliche Kündigungen mit Auslauffrist. Anlass für eine fristlose Kündigung muss immer ein besonders schwerwiegender Grund (z.B. Arbeitszeitbetrug, Straftat) sein.

Weitere Fragen?

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung!

ACHTUNG

Wichtige Frist!

Sie haben nur drei Wochen nach Zugang der Kündigung Zeit, um Kündigungsschutzklage zu erheben. Danach können Sie auch gegen eine unrechtmäßige Kündigung nicht mehr vorgehen.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos von uns beraten!