Darf ich das Internet in der Arbeit privat nutzen?

Die private Internet- und E-Mail-Nutzung kann ein Kündigungsgrund sein. Nach der Rechtsprechung insbesondere dann, wenn ein ausdrückliches Verbot des Arbeitgebers besteht, erhebliche Datenmengen auf ein betriebliches System heruntergeladen werden, die Arbeitsleistung darunter leidet, Kosten durch die Nutzung entstehen oder beispielsweise durch Herunterladen strafbarer Inhalte eine Rufschädigung des Arbeitnehmers droht.

Verwandte Lexikoneinträge

Verwandte Artikel

Weitere Fragen?

Nutzen Sie unsere kostenlose Erstberatung!

ACHTUNG

Wichtige Frist!

Sie haben nur drei Wochen nach Zugang der Kündigung Zeit, um Kündigungsschutzklage zu erheben. Danach können Sie auch gegen eine unrechtmäßige Kündigung nicht mehr vorgehen.

Lassen Sie sich jetzt kostenlos von uns beraten!